Laden...

Walter Eller Immobilienverwaltung

Eine der besten und beliebtesten Möglichkeiten zukunftssicher zu investieren ist die Anschaffung einer eigenen Immobilie. Der Trend geht dabei stark zum Eigentum in Form einer Eigentumswohnung. Um den Werterhalt Ihrer Immobilie zu sichern, muss auch das Gemeinschaftseigentum verwaltet und gepflegt werden. Genau hier setzen wir mit unserem Konzept der Verwaltung von Wohnungseigentumsanlagen an! Wir kümmern uns nicht nur um alle buchhalterischen Angelegenheiten, sondern auch um die Durchführung der ordnungsgemäßen Instandsetzung und Instandhaltung. Wir vertreten Sie als Eigentümer bzw. Eigentümergemeinschaft in allen Belangen und sehen uns auch als Schnittstelle zwischen Ihnen und den jeweiligen Bewohnern an. Unstimmigkeiten können wir meist schon im Vorfeld erkennen und rechtzeitig beseitigen – somit ergibt sich für alle Beteiligten ein stimmiges Wohnerlebnis. Die Verwaltung einer Immobilie bzw. die Hausverwaltung setzt eine Vertrauensverhältnis voraus. Darauf bauen wir!

WEG-Verwaltung im Überblick:

Wirtschaftliche Verwaltung

  • Vorbereitung, Einberufung und Durchführung von Eigentümerversammlungen

  • Vorbereitung, Einberufung und Durchführung von Eigentümerversammlungen

  • Durchführung und Umsetzung von Eigentümerbeschlüssen

  • Erstellung einer jährlichen Gesamt- und Einzelabrechnung

  • Belegprüfung mit dem Verwaltungsbeirat

  • Verwaltung gemeinschaftlicher Gelder, Einrichtung eines Treuhandkontos

  • Rechnungsprüfung und Zahlung aller Rechnungen

  • Erstellung von Wirtschaftsplänen (jährlich)
  • Einzug der monatlichen Wohngeldvorauszahlungen

  • Überwachung der Zahlungseingänge, Erstellung von Mahnungen

  • Anlage der Instandhaltungsrücklage

  • Berechnung und Einforderung beschlossener Sonderumlagen

Technische Verwaltung

  • Regelmäßige Begehung des gemeinschaftlichen Eigentums

  • Abschluss und Überwachung von Wartungsverträgen

  • Abschluss von Rahmenverträgen mit Versorgern (Kabel, Gas, Strom, Versicherungen)

  • Überwachung von Hausmeister- und Reinigungstätigkeiten

  • Einleitung von Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen (Rohrbruch, Brand, Sturm etc.)

  • Abwicklung von Versicherungsschäden am Gemeinschaftseigentum

  • Abwicklung von Instandsetzungsmaßnahmen (Angebotsanforderung, Beauftragung, Überwachung)

  • Vorbereitung und Organisation von Prüfungen durch Fachkräfte (TÜV)

Allgemeine Verwaltung

  • Aufstellung und Überwachung der Hausordnung

  • Erledigen des Schriftverkehrs (Aushänge, Rundschreiben)

  • Korrespondenz mit den Eigentümern, Mietern und Vertragspartnern

  • Durchführung von Verhandlungen mit Eigentümern, Mietern, Lieferanten

  • Bearbeitung von Schlüsselbestellungen

  • Beauftragung geeigneter Rechtsanwälte im Bedarfsfall

  • Verfassen von Mängelrügen und Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen

  • Führen eines Beschlussbuches

Mietverwaltung im Überblick

Wirtschaftliche Verwaltung

  • Vorbereitung, Einberufung und Durchführung von Eigentümerversammlungen

  • Vorbereitung, Einberufung und Durchführung von Eigentümerversammlungen

  • Durchführung und Umsetzung von Eigentümerbeschlüssen

  • Erstellung einer jährlichen Gesamt- und Einzelabrechnung

  • Belegprüfung mit dem Verwaltungsbeirat

  • Verwaltung gemeinschaftlicher Gelder, Einrichtung eines Treuhandkontos

  • Rechnungsprüfung und Zahlung aller Rechnungen

  • Erstellung von Wirtschaftsplänen (jährlich)
  • Einzug der monatlichen Wohngeldvorauszahlungen

  • Überwachung der Zahlungseingänge, Erstellung von Mahnungen

  • Anlage der Instandhaltungsrücklage

  • Berechnung und Einforderung beschlossener Sonderumlagen

Technische Verwaltung

  • Regelmäßige Begehung des gemeinschaftlichen Eigentums

  • Abschluss und Überwachung von Wartungsverträgen

  • Abschluss von Rahmenverträgen mit Versorgern (Kabel, Gas, Strom, Versicherungen)

  • Überwachung von Hausmeister- und Reinigungstätigkeiten

  • Einleitung von Sofortmaßnahmen in dringenden Fällen (Rohrbruch, Brand, Sturm etc.)

  • Abwicklung von Versicherungsschäden am Gemeinschaftseigentum

  • Abwicklung von Instandsetzungsmaßnahmen (Angebotsanforderung, Beauftragung, Überwachung)

  • Vorbereitung und Organisation von Prüfungen durch Fachkräfte (TÜV)

Allgemeine Verwaltung

  • Aufstellung und Überwachung der Hausordnung

  • Erledigen des Schriftverkehrs (Aushänge, Rundschreiben)

  • Korrespondenz mit den Eigentümern, Mietern und Vertragspartnern

  • Durchführung von Verhandlungen mit Eigentümern, Mietern, Lieferanten

  • Bearbeitung von Schlüsselbestellungen

  • Beauftragung geeigneter Rechtsanwälte im Bedarfsfall

  • Verfassen von Mängelrügen und Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen

  • Führen eines Beschlussbuches